Sonntag, 29. Mai 2016

On my Currently Reading Shelf #3

So, hier kommen die Bücher, die ich momentan lese.

1. Black Rabbit Hall von Eve Chase.

Eine Familie. Ein Geheimnis. Ein Sommer, der alles verändert ...
Amber Alton weiß, dass die Stunden auf Black Rabbit Hall, dem Sommersitz ihrer Familie, anders vergehen, ihren eigenen Takt haben. Es ist ruhig und idyllisch. Bis zu einem stürmischen Abend 1968. Vereint durch eine unfassbare Tragödie, müssen sich die vier Alton-Geschwister mehr denn je aufeinander verlassen. Doch schon bald wird diese Verbundenheit auf eine harte Probe gestellt.
Jahrzehnte später fahren Lorna Smith und ihr Verlobter Jon auf der Suche nach einem Ort für ihre Hochzeitsfeier durch die wilde Landschaft Cornwalls – und stoßen auf ein altes, leicht verfallenes, aber wunderschönes Haus. Ein Haus, das Lorna nach und nach seine schönsten Geschichten und traurigsten Momente verrät ... [Quelle: Verlag]

Ich habe das Buch grade erst begonnen und bin auf Seite 9 von 416



2. Delirium von Lauren Oliver


Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll. [Quelle: Verlag]

Hier bin ich inzwischen auf Seite 110 von 416.





 3. Stolz und Vorurteil und Zombies von Jane Austen und Seth Grahame-Smith.

Der gut aussehende Mr. Darcy und ihre eigenen widersprüchlichen Gefühle sind diesmal nur die geringsten Probleme, mit denen sich Elizabeth Bennet herumschlagen muss. Denn aus London ergießt sich eine Horde von Untoten über das Land, und Lizzie sieht sich plötzlich vor eine Entscheidung gestellt: entweder ein Leben zusammen mit Mr. Darcy oder Tod den Zombies. Oder doch beides? [Quelle: Verlag]

Bei diesem Buch bin ich immer noch auf Seite 55 von 480.








4. Hope&Despair - Hoffnungsschatten von Carina Mueller.

Sie sind buchstäblich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank für die heimliche Rettung eines schiffbrüchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf übermenschliche Babys geschenkt. Sechs Mädchen und sechs Jungen – jeweils für die guten und die schlechten Gefühle der Menschen stehend. Dies ist genau siebzehn Jahre her und die Babys sind nicht nur groß geworden, sondern wurden auch voneinander getrennt. Während Hope und die anderen fünf Mädchen sich als Probas dem Guten im Menschen verpflichten, verhelfen die männlichen Improbas dem kriminellen Untergrund zu Geld und Macht. Bis zu dem Tag, an dem die Improbas ihre Gegenspielerinnen aufspüren und nur Hope entkommen kann. Mit ihrem Gegenpart Despair dicht auf den Fersen… [Quelle:Verlag]

Ein weiteres Buch, in dem ich nicht weiter gelesen habe und damit immer noch bei 8% bin.



5. Dark Wonderland - Herzkönigin von A.G. Howard.

Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten Freund und geheime Liebe Jeb mit sich. Auf der anderen Seite erwartet sie jedoch schon der zwielichtige und verführerische Morpheus, der sie auf ihrer Suche leitet. Aber wem kann sie wirklich trauen? [Quelle: Verlag]

Auch hier habe ich noch nicht weiter gelesen und bin damit immer noch auf Seite 64 von 462.




6. These Broken Stars - Lilac und Tarver von Amie Kaufman und Meagen Spooner.

Es ist nur eine flüchtige Begegnung, doch dieser Moment auf dem größten und luxuriösesten Raumschiff, das die Menschheit je gesehen hat, wird ihr Leben für immer verändern. Lilac ist das reichste Mädchen des Universums, Tarver ein gefeierter Kriegsheld aus einfachen Verhältnissen. Nichts könnte die Kluft zwischen ihnen überbrücken – außer dem Schiffbruch der angeblich so sicheren Icarus. Als das Unfassbare geschieht, müssen Lilac und Tarver auf einem fremden Planeten ums Überleben ringen. Zu zweit gegen die Unendlichkeit des Alls. [Quelle: Verlag]

Das Buch höre ich momentan als Hörbuch, bin aber noch nicht wirklich weit.

Samstag, 28. Mai 2016

My Favs - Movies Part 1: Based on Books

Heute will ich euch in diesem ersten Teil einige meiner Lieblingsfilme vorstellen.
Ein zweiter Teil wird demnächst noch folgen.



1. Harry Potter

Wie könnte diese Filmreihe auch nicht auf meiner Liste sein? Die Bücher zählen zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und diese Filme habe ich als Kind immer wieder geschaut. Auch heute gucke ich sie noch wirklich gerne.



2. Die Tribute von Panem

Auch hier liebe ich die Bücher einfach nur. Und die Filme sind, meiner Meinung nach, wirklich gut gemacht.
Ich guck sie mir immer wieder gerne an.




3. Der Herr der Ringe

Noch eine Filmreihe, die auf so einer Liste einfach drauf sein muss! Ich weiß wirklich nicht wie oft ich die Filme schon gesehen habe, aber ich liebe sie einfach jedesmal wieder.
Die Bücher habe ich leider noch nicht gelesen.





4. Der Hobbit

Wenn der Herr der Ringe auf dieser Liste ist, dann muss der Hobbit natürlich auch mit drauf.
Ich liebe die Filme einfach nur und verbinde sie mit vielen schönen Erinnerungen an meine Familie und Freunde, weil wir sie alle zusammen geguckt haben.





5. Narnia

Die Filme sind einfach meine Kindheit!
Und ich gucke sie immer wieder gerne, grade wenn alles bei mir drunter und drüber geht, dann beruhigen mich solche Filme, die ich immer wieder mit meiner Familie geguckt habe.







6. Das Schicksal ist ein mieser Verräter.

Ich liebe diesen Film einfach, auch wenn ich jedes mal wenn ich ihn schaue heule wie ein Schlosshund und mehr Taschentücher verbrauche als sonst wann.














7. Stolz und Vorurteil

Einen weiteren Film, den ich einfach nur liebe und wirklich immer gucken könnte (auch um 12 Uhr nachts zusammen mit meiner Mama). Auch mit diesem Film verbinde ich viele schöne Erinnerungen, weil ich ihn schon so oft gemeinsam mit meinen Eltern geguckt habe.



8. Warm Bodies

Eine zeitlang habe ich diesen Film einmal am Tag geguckt, weil ich ihn einfach so schön fand. Auch wenn ich ihn heute nicht mehr täglich gucke, gucke ich ihn doch immer noch wirklich gerne.




9. Rubinrot und Saphirblau

Ich liebe die Buchreihe einfach und auch wenn die Filme nicht ganz so nah am Buch sind, liebe ich sie trotzdem ebenso.








10. Wenn ich bleibe

Dieser Film hat mich einfach unglaublich berührt und ich könnte ihn einfach immer und immer wieder gucken.
Auch wenn ich jedesmal Rotz und Wasser heule.















So, dass waren die ersten 10 Filme auf meiner Lieblingsfilmliste, die nächsten 10 folgen dann bald.

Freitag, 27. Mai 2016

Rezension: Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick

Orginaltitel: The Statistical Probability of Love at First Sight

Autor: Jennifer E. Smith

Verlag: Carlsen

Preis: ist nur noch gebraucht zu kaufen

sGenre: YA, Contemporary, Romance

Orginalsprache: Englisch

Veröffentlichung: 22. Februar. 2012

Seitenzahl: 224
[Bildquelle: Verlag]




Worum es geht: 
Hadley hat keine Lust Brautjungfer auf der Hochzeit ihres Vaters zu spielen.
Vor allem nicht, da sie nicht einmal seine neue Frau kennt.
Doch auch ihren Flug zu verpassen und erstmal am überfüllten New Yorker Flughafen rumzusitzen war nicht geplant.
Und noch viel weniger hatte sie vor sich Hals über Kopf in den Jungen mit den verwuschelten Haaren zu verlieben, der genauso wie sie nach London muss.
Vor Hadley liegt ein tubulenter Flug und ein aufregendes Wochende volle Tränen, Liebe und Glück.

Was ich über ... denke:

... die Geschichte... 
Eine süße, leichte Romanze, die einen mit einem Lächeln zurück lässt.
Es ist keine Story, die man so noch niergendwo gelesen hat, aber sie ist wirklich schön geschrieben und gut zu lesen.
Man fliegt regelrecht durch das Buch und will es nicht mehr weglegen.

... die Personen...
Hadley ist mir unglaublich sympatisch und auch wenn ich noch nie in einer Situation wie ihrer gesteckt habe, konnte ich sie wirklich gut verstehen und ihre Gefühle nachvollziehen.
Auch Oliver ist einem sofort unglaublich sympatisch, was nicht zuletzt daran liegt, dass er Brite ist. Er ist auf jeden Fall ein Typ zum Verlieben.

Was mir am meisten gefällt:
Zum einen fühlt man wirklich die ganzen Emotionen, bleibt aber glücklicherweise nicht mit einem "Bookhangover" zurück.
Außerdem ist Oliver als Charakter einfach wirklich toll.

Was mir nicht gefällt:
Bedingt durch die doch recht kurz gehaltene Story, bekommt man nicht wirklich viel Facetten von den beiden Hauptcharakteren kenne, was ich persönlich sehr schade finde, da mir beide unglaublich sympatisch waren.

Bewertung:

                                                                   4 von 5 Sternen

Eine wirklich süße Liebesgeschichte, mit sympatischen Charakteren.
Perfekt für zwischendurch als ein schnelles Leseerlebnis.

Wenn euch das Buch interessiert, dann könnt ihr es hier finden: Amazon

Donnerstag, 26. Mai 2016

Meine nich beendeten Buchreihen

Nachdem ich euch vor einigen Tagen bereits meine nicht beendeten Manga Reihen vorgestellt habe, folgen nun die Buchreihen.

Diese Reihen kann man in zwei Kategorien unterteilen:
1. Reihen die ich begonnen, aber nicht beendet habe.
2. Reihen, von denen ich einen oder mehrere Teile besitze, die ich aber noch nicht begonnen habe.

Hier folgen nun erstmal die Reihen aus der 1. Kategorie:

1. Selection von Kiera Cass.

Hiervon habe ich die vier Teile und die beiden Zusatzbände gelesen, die bereits auf Deutsch erschienen sind.
Den fünften werde ich dann hoffentlich schon bald nach dem Erscheinen lesen.

Gelesen: 4/5



2. Das Juwel von Amy Ewing.

Hiervon habe ich erst den ersten Teil gelesen, da dies der Einzige ist, der aus der Trilogie bereits auf Deutsch erschienen ist.

Gelesen: 1/3




3. Die rote Königin von Victoria Aveyard.

Dies soll eine vierbändige Reihe werden.
Ich habe erst den ersten Teil gelesen, da dies der Einzige ist, der bereits auf Deutsch erschienen ist.

Gelesen: 1/4




4. Fallen von Lauren Kate.

Bis jetzt habe ich immer noch nur den ersten Teil gelesen, überlege aber schon seit einer Weile die Reihe abzubrechen.

Gelesen: 1/4





5. Die Auserwählten von James Dashner.

Bisher hab ich von dieser Trilogie erst den ersten Teil gelesen.

Gelesen: 1/3






6. Hüter der Erinnerung von Lois Lowry.

Ich habe immer noch nur den ersten Teil dieser vierbändigen Reihe gelesen.

Gelesen: 1/4






7. A Modern Witch von Debora Geary.

Von dieser Reihe habe ich nur den ersten Teil gelesen, da der Rest leider nicht mehr ins Deutsche übersetzt wird. Allerdings möchte ich sie bald in Englisch weiterlesen.

Gelesen: 1/7




8. Nightworld von L.J. Smith.

Von dieser Reihe habe ich 7 Bände gelesen, 10 gibt es insgesamt. So weit ich weiß wurden jedoch nicht alle ins Deutsche übersetzt.

Gelesen: 7/10


9. Peter Grant Reihe von Ben Aaronvitch.

In dieser Reihe sollen, so weit ich weiß, 6 Bände erscheinen. Davon habe ich 3 gelesen.

Gelesen: 3/6



 10. Warm Bodies von Isaac Marion.

Insgesamt sollen 2 Bücher und 2 Novellas in dieser Reihe erscheinen. Davon habe ich bereits ein Buch und eine Novella gelesen.

Gelesen: 1/2





11. Reckless von Cornelia Funke.

Meinen Informationen nach sollen 5 Bände in dieser Reihe erscheine, davon habe ich 2 bis jetzt gelesen.

Gelesen: 2/5



12. LUX von Jennifer L. Armentrout.

Insgesamt gibt es 5 Bände dieser Reihe, davon habe ich genau einen gelesen.

Gelesen: 1/5


13. Die Lunar Chroniken von Marissa Mayer.

In dieser Reihe gibt es insgesamt 4 Bände, 2 davon habe ich bereits gelesen.

Gelesen: 2/4






 14. A Song of Ice and Fire von George R. R. Martin.

In dieser Reihe, zumindest in der Ausgabe die ich habe, sollen insgesamt 8 Bände erscheinen. Davon sind 5 schon erschienen, einen habe ich bereits gelesen.

Gelesen: 1/8

15. Last Chance von Mara Breiter.

In dieser Reihe gibt es 2 Bände, von denen ich den ersten bereits gelesen habe.

Gelesen: 1/2





16. Percy Jackson von Rick Riordan.

In der Percy Jackson Reihe gibt es 5 Bücher, von denen ich 2 bereits gelesen habe.
Die anderen Reihen von Rick Riordan habe ich noch nicht begonnen und besitze ich auch nicht.

Gelesen: 2/5



17. The Diviners von Libba Bray.

In dieser Reihe soll es insgesamt 4 Bände geben, 2 davon sind bereits erschienen und einen habe ich schon gelesen.

Gelesen: 1/4





18. Talon von Julia Kagawa.

Diese Reihe soll insgesamt 5 Bände umfassen. Zwei davon sind bereits auf Deutsch erschienen und ich habe beide schon gelesen.

Gelesen: 2/5




19. Göttlich von Josephine Angelini.

Von dieser Trilogie habe ich bereits die ersten beiden Bände gelesen.

Gelesen: 2/3






20. Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover.

Ich habe erhlich gesagt keine Ahnung wie diese Trilogie heißt...
Von dieser Trilogie habe ich bereits die ersten beiden Bände gelesen.

Gelesen: 2/3




21. Night School von C.J. Daugherty.

Von dieser 5-bändigen Reihe habe ich erst den ersten Teil gelesen.

Gelesen: 1/5






22. Daughter of Smoke and Bone von Laini Taylor.

Von dieser Trilogie habe ich erst den ersten Band gelesen.

Gelesen: 1/3






23. Dein letzes Solo von Sona Charaipotra und Dhonielle Clayton.

In dieser Reihe sollen 2 Bände erscheinen, den ersten habe ich bereits gelesen, der zweite ist noch nicht erschienen.

Gelesen: 1/2





24. Rosmary Beach Reihe von Abbi Glines.

In dieser Reihe gibt es bis jetzt 14 Bände.
Davon habe ich grade einmal 3 gelesen.

Gelesen: 3/14





25. Red Rising von Pierce Brown.

Von dieser Trilogie habe ich bis jetzt nur den ersten Teil gelesen.
Die anderen beiden sind auf Deutsch noch nicht erschienen.

Gelesen: 1/3





26. Die 5. Welle von Rick Yancy.

In dieser Trilogie habe ich erst den ersten Band gelesen.
Der dritte ist noch nicht erschienen.

Gelesen: 1/3





27. Ella und Micha von Jessica Sorensen.

Aus dieser Trilogie habe ich erst den ersten Band gelesen.

Gelesen: 1/3






28. Unsterblich von Julie Kagawa.

Von dieser Trilogie habe ich erst den ersten Teil gelesen.
Der dritte ist auf Deutsch noch nicht erschienen.

Gelesen: 1/3




29. Falling Kingdoms von Morgan Rhodes.

In dieser 6-bändigen Reihe sind erst die ersten drei Teile auf Deutsch erschienen, 2 davon habe ich bereits gelesen.

Gelesen: 2/6





30. Infernale von Sophie Jordan.

In dieser Reihe sollen insgesamt zwei Teile erscheinen.
Bis jetzt gibt es nur den ersten auf Deutsch und den habe ich bereits gelesen bzw. gehört.

Gelesen: 1/2


31. Bitter & Sweet von Linea Harris.

Aus dieser Trilogie habe ich erst den ersten Band gelesen.

Gelesen: 1/3









Hier sind einige Reihen, die weder in die erste, noch in die zweite Kategorie so richtig reinpassen, da ich die ersten Bände zurzeit lese.

32. Dark Wonderland von A.G. Howard.

Von dieser Triogie lese ich grade den ersten Teil.
Der Dritte ist bis jetzt noch nicht auf Deutsch erschienen.







33. Delirium von Lauren Oliver.

Diese Reihe umfasst drei Bände, von denen ich den Ersten momentan lese.










34. Die Fäden der Zeit von Lori M. Lee.

Insgesamt soll diese Reihe drei Bände umfassen.
Momentan lese ich den ersten.
Die anderen beiden sind auf Deutsch noch nicht erschienen.







35. Hope and Despair von Carina Mueller.

Leider weiß ich nicht, wie viele Bände diese Reihe umfassen soll.
Momentan lese ich auf jeden Fall den ersten Teil.









36. The Dark Atrifices von Cassandra Clare.


Diese Reihe soll eine Trilogie werden.
Bis jetzt ist jedoch erst der erste Teil erschienen, den ich momentan lese bzw. höre.










Hier folgen nun die Reihen aus der zweiten Kategorie:

37. Der Herr der Ringe von J. R. R. Tolkien.

Ich habe diese Trilogie immer noch nicht begonnen.

Gelesen: 0/3




38. Shadow Falls Camp von C. C. Hunter.

Ich besitze die ersten drei Teile dieser 5-bändigen Reihe, habe aber noch nicht einen davon gelesen.

Gelesen: 0/5





39. Die Prinzessinen von New York von Anna Godbersen.

Ich besitze dummerweise nur den zweiten Teil dieser Reihe und habe sie deshalb noch nicht begonnen.

Gelesen: 0/4





40. Outlander von Diana Gabaldon.

Ich besitze nur den ersten Teil dieser 9-bändigen Reihe.
Ich habe ihn irgendwann einmal angefangen, aber nicht beendet.

Gelesen: 0/9





41. Das Buch der Schatten von Cate Tiernan.

Dummerweise besitze ich nur den 4. und 5. Teil dieser Reihe und konnte sie deshalb noch nicht beginnen.

Gelesen: 0/7





42. Soulseeker von Alyson Noel.

Ich besitze nur den ersten Teil dieser Reihe, habe ihn aber noch nicht gelesen.

Gelesen: 0/9








43. Nymphs von S. Luhtanen und M. Oikkonen.

Von dieser Reihe besitze ich die ersten beiden Teile, habe aber noch keinen gelesen.

Gelesen: 0/?





44. Grisha von Leigh Bardugo.

Von dieser Trilogie besitze ich nur den ersten Band, den ich aber noch nicht gelesen habe.


Gelesen: 0/3





45. Plötzlich Fee von Julie Kagawa.

Aus dieser 5-bändigen Reieh besitze ich den ersten Teil, haben ihn aber bis jetzt noch nicht gelesen.

Gelesen: 0/5





46. Zorn und Morgenröte von Renée Ahdieh.

Hiervon gibt es insgesamt zwei Bände.
Bis jetzt ist aber erst der reste erschienen, den ich besitze und ab dem 30.5. in einer Leserunde lesen werde.

Gelesen: 0/5




47. Wings Reihe von Aprilynn Pike.

Von dieser Reihe besitze ich den ersten Band, den ich jedoch noch nicht gelesen habe.

Gelesen: 0/4






Das sind soweit alle meine nicht beendeten Reihen.