Sonntag, 4. Juni 2017

On my Currently Reading Shelf #22

Hier kommt mein wöchentliches Update zu den Büchern, die ich momentan lese.

1. Der schwarze Thron - Die Schwestern von Kandare Blake.

Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …
[Quelle: Verlag]

Momentan bin ich auf Seite 249 von 448 und liebe das Buch einfach. Leider bin ich in den letzten Tagen nicht so wirklich zum lesen gekommen, sonst hätte ich das Buch sicherlich schon beendet.






2. Stormheart - Die Rebellin von Cora Carmack.

Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz! Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.
[Quelle: Verlag]


Bei diesem Buch bin ich auf Seite 169 von 464 und bisher liebe ich es einfach. Auch hier wieder das gleiche Problem: Zu wenig Zeit zum Lesen, sonst hätte ich es sicherlich schon beendet.





3. Dark Elements - Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armentrout.

Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Ash gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!
[Quelle: Verlag]

Das Buch höre ich momentan als Hörbuch. Und wer sich wegen dem Cover wundert: Das ist die alte Ausgabe, die bei mir im Regal steht.
Momentan habe ich 40% des Hörbuches gehört, womit ich etwa auf Seite 183 von 448 bin.



4. Lady Midnight von Cassandra Clare.

Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt 
[Quelle: Verlag]

Ich wage mich nun auch endlich mal wieder an Lady Midnight, nachdem mich das Hörbuch im letzten Jahr total enttäuscht hat.
Momentan bin ich auf Seite 162 von 673 - ich lese das Buch in einer englischen Ausgabe.



Zudem werde ich in den nächsten Tagen noch "Witch Hunter" von Virginia Boecker, "The Cage - Entführt" von Megan Shepherd und "Nächstes Jahr am selben Tag" von Colleen Hoover anfangen, da ich alle drei Bücher nächste Woche in die Bib zurück bringen muss.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen