Samstag, 1. Juli 2017

Wrap-Up Juni

Heute möchte ich euch die Bücher vorstellen, die ich diesen Monat gelesen habe.




1. Feel Again von Mona Kasten. (nicht auf dem Bild)
Der dritte und leider auch finale Band der Again-Reihe.
Wir schon die beiden Vorgänger, konnte mich auch dieses Buch wieder total begeistern. Ich fand es sogar fast noch ein Ticken besser. Und Isaac ist sowas von einer meiner neuen Bookboyfriends!
Natürlich habe ich hierfür 5 von 5 Sternen vergeben.
Hier findet ihr meine Rezension: Rezension: Feel Again

2. To the Stars - Wenn du die Sterne berührst von Molly McAdams. (nicht auf dem Bild)
Letting Go von der Autorin hat mir ja schon richtig gut gefallen, To the Stars fand ich tatsächlich sogar noch etwas besser und hat mich in meiner Aussage bekräftigt, dass ich dringend mehr Bücher der Autorin lesen sollte.
Hierfür habe ich 4,5 von 5 Sternen vergeben.
Meine Rezension findet ihr hier: To the Stars - Wenn du die Sterne berührst

3. Witch Hunter von Virginia Boecker. (nicht auf dem Bild)
Nachdem so viele von dem Buch geschwärmt haben und ich es zufällig in der Bib entdeckt habe, musste ich es auch mal lesen.
Und es hat mir tatsächlich ziemlich gut gefallen, auch wenn es sich stellenweise etwas gezogen hat und ich nicht ganz so sehr von der Story gefesselt war, wie ich gehofft hatte.
Von mir gab es daher 4 von 5 Sternen.

4.+5.: Spiderwick - Eine unglaubliche Entdeckung und Spiderwick - Gefährliche Suche von Holly Black und Tony DiTerlizzi. (nicht auf dem Bild)
Die Spiderwick Reihe ist für mich ein Teil meiner Kindheit. Als ich noch jünger war, habe ich die Bücher total geliebt. Da ich etwas mit einer Leseflaute zu kämpfen hatte, habe ich erneut zu den Büchern gegriffen und gehofft, dass sie mich da rausholen können,
Was sie tatsächlich auch gemacht haben. Ich habe sie sicher nicht mehr so sehr geliebt, wie ich es als Kind getan habe, aber die Bücher haben mir immer noch ganz gut gefallen und ich werde die Reihe im Laufe des Jahres sicher noch weiterlesen.
Beide Bände haben jeweils 3 von 5 Sternen von mir bekommen.

6. Der schwarze Thron - Die Schwestern von Kandare Blake.
Über das Buch habe ich sehr gegensätzliche Sachen gehört. Die einen haben es total geliebt, die anderen mochten es gar nicht. Ich gehöre zu denen, die es wirklich gerne mochten.
Ein paar Stellen haben sich ein kleines bisschen gezogen, aber ansonsten fand ich das Buch richtig gut und freue mich schon auf die Fortsetzung, die im September erscheinen wird.
Von mir gab es für dieses Buch 4,5 von 5 Sternen.
Hier findet ihr meine Rezension: Der schwarze Thron - Die Schwestern

7. Dark Elements - Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armentrout. (nicht auf dem Bild)
Das Buch habe ich als Hörbuch gehört und, obwohl ich mich oft mit Hörbüchern richtig schwer tue, hat mir dieses wirklich gut gefallen.
Die Story konnte mich leider nicht so sehr fesseln, wie ich gehofft hatte, aber sie hat mir dennoch so gut gefallen, dass ich die anderen beiden Teile der Trilogie auch noch lesen bzw. hören möchte.
Hierfür gab es von mir 4 von 5 Sternen.

8. Rock my Soul von Jamie Shaw.
Der dritte und leider schon vorletzte Teil dieser Reihe hat mir wieder außerordentlich gut gefallen. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Ich freue mich mega auf den vierten Band der Reihe und hoffe, dass er mir ebenso gut gefällt, wie die ersten drei.
Dafür gab es natürlich 5 von 5 Sternen.
Meine Rezenesion findet ihr hier: Rock my Soul

9. Küss mich noch ein erstes Mal von Holly Martin. (nicht auf dem Bild)
Leider hat mich dieses Buch total enttäuscht. Von dem ersten Buch der Autorin haben so viele Leute geschwärmt, dass ich doch recht hohe Erwartungen an dieses Buch hatte und leider enttäuscht wurde. Vor allem mit der Form - das Buch wurde komplett in Gästebucheinträgen geschrieben - hatte ich so meine Probleme.
Leider gab es hierfür von mir nur 3,5 von 5 Sternen.
Mehr dazu findet ihr in meiner Rezension: Küss mich noch ein erstes Mal

10. Royal Dream von Geneva Lee. (nicht auf dem Bild)
Der vierte Band der Royal Reihe und der erste in der Trilogie rund um Belle. Ich habe lange überlegt, ob ich wirklich weiterlesen soll, da die Geschichte von Alexander und Clara ja schon abgeschlossen ist. Als ich das Buch in der Bib entdeckt habe, habe ich mich spontan dazu entschieden weiterzulesen und bin ganz zufrieden mit dieser Entscheidung.
Viele Sachen, die in der Geschichte von Belle passieren, ähneln zwar sehr dem, was Clara passiert ist, aber für zwischendurch ist das Buch trotzdem sehr unterhaltsam.
Daher gibt es von mir 4 von 5 Sternen.
Eine Rezension folgt in den nächsten Tagen.

11. Milk&Honey - Milch&Honig von Rupi Kaur.
Mit Gedichten habe ich mich - dank der Schule und dem ewigen Analysieren - immer etwas schwergetan. Da aber so viel von diesem Gedichtband geschwärmt wurde, wollte ich es mal probieren.
Und bin wirklich begeistert! Die Gedichte gingen absolut unter die Haut, haben so viele Emotionen ausgelöst und haben mich dazu gebracht über vieles nachzudenken.
Dafür gibt es von mir natürlich 5 von 5 Sternen.
In den nächsten Tagen kommt noch eine ausführlichere Rezension.

12. Der kleine Laden der einsamen Herzen von Annie Darling.
Buchladen + Lovestory = perfekte Mischung für ein tolles Buch. Zumindest für mich. Denn mich konnte dieses Buch wirklich begeistern.
Von mir gab es daher auch 5 von 5 Sternen.
Mehr dazu findet ihr in meiner Rezension: Der kleine Laden der einsamen Herzen

13. Nächstes Jahr am selben Tag von Colleen Hoover. (nicht auf dem Bild)
Bisher hat mich nicht ein einziges Buch von Colleen Hoover enttäuschen können. Und auch Nächstes Jahr am selben Tag hat mir wieder richtig gut gefallen. Es sind einige Dinge passiert, die ich so nie erwartet hätte!
Natürlich gibt es hierfür wieder mal 5 von 5 Sternen.

14. Rotkäppchen und der Hipster-Wolf von Nina MacKay.
Eine absolut witzige Märchenadaption rund um Red (Rotkäppchen) einem Hipster-Wolf, der Schnewittchen-Gang und ganz viel verrückten Geschehnissen. 
Ich musste mehr als einmal herzliche Lachen und es hat einfach Spaß gemacht dieses Buch zu lesen.
Leider hatte ich aber etwas Schwierigkeiten in die Geschichte reinzukommen und war Anfangs noch nicht so wirklich von der Geschichte gefesselt.
Dennoch freue ich mich schon riesig auf den zweiten Band, der im August erscheinen soll.
Daher gab es von mir 4 von 5 Sternen.


Im Juni habe ich ganze 14 Bücher gelesen. Insgesamt waren das 4916 Seiten, was etwa 164 Seiten pro Tag entspricht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen